Ein langsamer Mac ist für viele unserer Kunden ein Problem. Ob es einfach nur eine lange Ladezeit beim Starten ist oder ständig der drehende Ball auf dem Bildschirm, wenn der Kunde mit dem Mac arbeitet.

In vielen Fällen genügt es bereits, wenn der Mac eine frische neue Installation erhält. Der Grund für den Performance Abfall liegt in dem Fall an den vielen Updates, die ein Mac im Laufe seines Dienstes bezieht. Diese können auf Dauer die Leistung veringern. Nach einer Neuinstallation läuft der Mac wieder, wie nach dem Neukauf.

Bei anderen Macs ist eine Aufrüstung der Arbeitsspeicher und vor allem der Festplatte der Zauberschlüssel zu einem schnellen Mac.

Manchmal können auch Malware die Ursache solcher Probleme sein. In einigen Fällen hilft es, ein Anti Malware Programm zu installieren, um den Mac wieder zu seiner alten Form zu bekommen. Doch oft reicht das allein nicht aus. Auch hier ist es dann angeraten, den Mac komplett neu zu installieren, um die gewohnte Leistung wieder zurück zu bekommen.

In seltenen Fällen kann ein unbemerkter Flüssigkeitsschaden dieses Problem verursachen. In dem Fall ist eine Reinigung und Prüfung des Logicboards notwendig.

Ebenso selten, aber dennoch hin und wieder eine Ursache ist ein schwächer werdender bzw. leicht defekter Akku für den Leistungsabfall verantwortlich. Hier genügt es, ein neues Akku einzubauen und dann läuft der Mac wieder, wie am ersten Tag.