Erneut kam eine Kundin mit einem Flüssigkeitsschaden bei Macbook Pro Retina 13″ A1708. Ein halb volles Glas mit Wasser ist ihr über die Tastatur gelaufen. Sofort hat die Kundin sich an einen Techniker einer PC Werkstatt um die Ecke gewandt.

Wie sie uns berichtete hatte der Techniker vor Ort sofort den Mac aufgeschraubt und das Akku abgeklemmt, um weitere Beschädigungen zu vermeiden. Anschließend hat der Techniker den Mac zerlegt und alle notwendigen Bauteile mittels Ultraschallbad gereinigt.

Anschließend hatte der Techniker alle Komponenten des Macs geprüft und kam zu dem Ergebnis, dass die Tastatur defekt ist und ausgetauscht werden muss.

Da die Werkstatt jedoch auf PCs spezialisiert ist, haben Sie die Kundin gebeten, sich an einen Apple Spezialisten zu wenden. Der Mac wurde wieder zusammengeschraubt und ihr übergeben.

Mit dieser Vorgeschichte rief die Kundin uns verzweifelt an.

Wenn wir Geräte mit einem Flüssigkeitsschaden bekommen, die bereits von einem fremden Techniker geöffnet wurden, sind wir immer erst einmal skeptisch. Leider gibt es einige Techniker, die mit eher fragwürdigen Methoden an einen Flüssigkeitsschaden heran gehen.

Aufgeregt kam die Kundin mit dem Gerät zu uns in die Werkstatt. Wir haben den Mac angenommen und der Kundin gesagt, dass wir uns noch am gleichen Tag bei Ihr melden werden, sobald unser Techniker sich das Gerät angesehen und geprüft hat.

Unser Techniker schraubte das Gerät auf. Das Erste, was unser Techniker feststellte, war, dass der fremde Techniker den Mac vielleicht aufgeschraubt habe konnte, jedoch niemals die Komponenten, wie z.B. das Logicboard aus dem Gehäuse genommen haben konnte. Die Klebestreifen über den Flexkabeln wurden niemals entfernt. Sie sahen vollkommen unberührt aus.

Der Vorteil dabei ist, er konnte den Mac nicht falsch behandelt haben. Der Nachteil war jedoch, dass unsere Kundin glaubte alles richtig gemacht zu haben, ihr Akku abgeklemmt und ihr Gerät gereinigt wurde. Sie hatte dadurch wertvolle Zeit verloren.

Unser Techniker nahm den Mac nun komplett auseinander und reinigte das Logicboard. Der erste Test des Logicboards nach der Reinigung ergab, dass das Logicboard keinen Schaden durch das Wasser erlitten hatte. Weitere Tests ergaben, dass wirklich nur die Tastatur defekt war.

Da das Model noch sehr neu ist, ist es jedoch schwierig eine passende Tastatur zu bekommen und günstig sind die Tastaturen im Verhältnis zu anderen Modellen zur Zeit auch nicht. Unser Techniker hatte noch ein komplettes Topcase von dem Model auf Lager, so dass der Kunden sehr schnell geholfen werden konnte.

Wir bevorzugen es, unseren Kunden, sofern wir passende Ersatzteile auf Lager haben, stets lieber original Ersatzteile einzubauen, die wir zuvor aus anderen Macs gewonnen haben.

Wieder einmal konnten wir einem durch einen Flüssigkeitsschaden beschädigtem Mac neues Leben einhauchen. Unsere Erfolgsquote liegt hier bei etwa 98,5 %.

Wenn auch Sie einen Flüssigkeitsschaden mit Ihrem Mac erlitten haben, zögern Sie nicht rufen Sie uns umgehend an. Wir haben dafür extra eine Apple Mac Notdienst 24h Nummer eingerichtet, damit Sie uns auch außerhalb der regulären Zeiten immer erreichen können.

Unsere Apple Mac Notdienst Nummer lautet: 0157 – 557 58 567. 

 

WhatsApp WhatsApp us